Produktion

 Textur 3

Ja, die Liste am Ende eines Films ist lang, und das hat seinen Grund.

Denn zu tun ist so einiges:

  • Drehplan - Ein guter Plan muss sein! Wir erstellen eine Art Checkliste mit Darstellern, Requisiten, Equipment, Locations, Timing, etc.

  • Organisation - Check, check, check: Drehorte, Technik, Requisite werden fixiert und beschafft.

  • Dreharbeiten - Je nach Aufwand kommt nun eine entsprechende Crew an Spezialisten und Equipment zum Einsatz. Man könnte fast sagen: eine Pop-up-Firma mit sämtlichen Abteilungen ist plötzlich am Werk. Ob diese einen einzigen Tag oder länger werkt (=dreht), hängt von den Anforderungen des Drehbuchs ab.

  • Editing - Am Schnittplatz wird nun fertig komponiert. Das gedrehte Material wird gesichtet, in eine Ablauffolge gebracht und geschnitten

  • Colorgrading - Will man eine Stimmung verstärken, muss man an die Farben ran, um einen gewünschten Look zu erhalten. Ob ein skandinavischer Krimi in Blautönen, oder doch eine verblaste Erinnerung an die 50er im Vintage Style – alles ist möglich.

  • Ton - Ob Stimmen oder Geräusche - Der Originalton wird bearbeitet und gemixt, ev. wird noch ein Sprecher hinzugezogen – die berühmte Stimme aus dem Off

  • Musik - Eine gute Musik verstärkt die Emotionen noch mehr! Wir suchen mit Ihnen die passende Musik oder komponieren sie und kümmern uns um Rechteangelegenheiten

  • Grafik Design - Ihr Logo, Schriftzug, zusätzliche Grafiken, Intros & Outros können ebenfalls konzipiert und eingebettet werden.

Und das Schöne ist: All diese vielen Arbeitsschritte erledigen wir für Sie, und am Ende erhalten Sie ein Werk voll Emotion, das ausdrückt, was Ihnen wichtig ist.

Textur 4 or

Website Security Test